Sie möchten eine ganz besonders ausgefallene und einzigartige Hochzeit feiern?

Dann stellen Sie doch einfach das gesamte Fest unter ein bestimmtes Motto! Dieses Thema zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Fest: Es taucht im Outfit des Brautpaares, vielleicht auch im Transportmittel und in der Predigt auf. Kirche und Festsaal werden entsprechend dekoriert und auch bei der Kaffeetafel wird das Motto eingebaut. Bevor es so weit ist, bekommen die G√§ste eine Einladung, die das Motto Ihrer Hochzeit √§u√üerlich oder im Text ank√ľndigt. Dann haben Sie gute Chancen, da√ü Ihre G√§ste das Motto in der Wahl der Kleider und Geschenke aufgreifen – simply perfect!

SO FINDEN SIE EIN SCH√ĖNES MOTTO!
Denken Sie einfach mal dar√ľber nach, wie Sie sich kennengelernt haben! Vielleicht bei einer Motorradtour in der fr√§nkischen Schweiz oder in der Pause von Carmen‚Äú in der Oper? Na? Schon das Motto gefunden? Oder Sie haben ein gemeinsames Hobby, das Sie beide seit Jahren mit Leidenschaft aus√ľben? Golfen, Segeln, Reiten, Wandern und und und… Vielleicht auch der allj√§hrliche Urlaub in der Provence oder die gemeinsame Schw√§che f√ľr rote Rosen – es gibt 1000 M√∂glichkeiten, ein unverge√üliches Fest zu inszenieren!

Blumenhochzeit
F√ľr Sie sind Rosen das Liebessymbol schlechthin oder die erste Blume Ihres Zuk√ľnftigen war ein G√§nsebl√ľmchen? Das l√§√üt sich prima mit der Hochzeit verbinden! Sie k√∂nnen f√ľr die Einladungskarten das entsprechende Blumenmotiv w√§hlen oder gepresste Blumen in den Umschlag legen, den Sie zuvor mit dem Blumenduft bespr√ľht haben. Ihrem Floristen erz√§hlen Sie von der Blumenmottohochzeit und lassen sich entsprechend kreative Vorschl√§ge f√ľr Auto, Kirche und Festsaal machen. Die Blumen sollen nicht einfach nur so auf den Tischen stehen, sie sollen einem richtig auffallen! Die Braut tr√§gt einen entsprechenden Haarkranz oder es werden einige Blumen im Schleier verarbeitet. Zum Abschied geben Sie jedem Gast eine frische Blume mit auf den Heimweg, die dann als Erinnerung an den unverge√ülichen Tag zu Hause getrocknet werden kann!

Ritterhochzeit
Das Abenteuer Ehe kann man auch sehr abenteuerlich auf einer Ritterburg einl√§uten. Sie reiten hoch zu Ro√ü unter Begleitung stilechter Fanfarenkl√§nge durch das Burgtor. Die Hochzeitsgesellschaft erwartet Sie schon an der Burgkapelle, wo sich schon vor Jahrhunderten die Rittersleut das Ja-Wort gegeben haben. Danach wird im Hof unter freiem Himmel gefeiert: Zauberer und Minnes√§nger f√ľhren ihr K√∂nnen vor und die Kinder spielen hinter all den Winkeln und Ecken Verstecken. Auf einem rustikalen Holztisch wird die Hochzeitstorte angeschnitten, die in Form einer Burg gebacken wurde. Ob Sie beim Abendessen das Motto durchziehen und ein deftiges Rittermahl servieren lassen oder vielleicht doch lieber ein leichter bek√∂mmliches Men√ľ w√§hlen, bleibt ganz Ihnen √ľberlassen. Eine entsprechend ritterlich-rustikale Dekoration mit rotem Samt und Weinkelchen sowie das Ambiente der Burg strahlen f√ľr sich eigentlich schon gen√ľgend mittelalterliche Stimmung aus!

Märchenhochzeit
Wollten Sie nicht auch schon immer wie eine Prinzessin im M√§rchen heiraten? Die G√§ste fahren vor die Freitreppe des Schlosses, von drinnen klingt Musik und im Spiegelsaal wird getanzt bis in die fr√ľhen Morgenstunden! Absolutes Mu√ü ist eine prachtvolle Hochzeitskutsche, am besten ein Viersp√§nner. Das Brautkleid ist edel-pomp√∂s aus feinsten Materialen gefertigt, lange Handschuhe und Sonnenschirm runden das Outfit pefekt ab – ein Mal im Leben Luxus pur! Die Hochzeitstorte wird nachmittags im Schlo√ügarten angeschnitten, abends lassen Sie im Schlo√ü ein feines Buffet servieren und es wird getanzt bis zum Abwinken. Wichtig: Ihre Hochzeitsg√§ste sollten Gesellschaftst√§nze leidenschaftlich lieben und sich bei Theater- oder Kost√ľmverleihen aufwendige Ballkleider besorgen!

Motorradhochzeit
Was ein echter Biker ist, nimmt das Motorrad mit zur Hochzeit! Und in der Regel hat er viele Freunde mit einem √§hnlichen fahrbaren Untersatz… also nach der Kirche Braut in den Sozius (wegen des langen Kleides) und Br√§utigam auf die Maschine und dann gibt’s einen langen Motorrad-Zug √ľber’s Land. Im Garten eines Bauernhofes stehen schon lange Tafeln f√ľr eine erste St√§rkung bereit. Dabei wird die Motorradtour f√ľr den n√§chsten Sommer zum einj√§hrigen Hochzeitstag geplant und von der feinen Hochzeitstorte geschlemmt, die in Form einer Harley gebacken wurde. Abends wird das Fest in die Scheune verlegt, wo eine Country-Band auf einer improvisierten Holzb√ľhne f√ľr die Biker m√§chtig Stimmung macht. Am besten Sie feiern bis bis in den fr√ľhen Morgen und genie√üen den romantischen Sonnenaufgang, wenn der erste Ehetag erwacht. Live your dreams…

Länderhochzeit
Bei einem Urlaub in der Provence hat es bei Ihnen gefunkt und seither fahren Sie j√§hrlich in ein kleines Ferienhaus bei Aix-en-Provence oder Sie finden die Provence einfach so toll – dann nehmen Sie doch das Motto „Leben wie Gott in Frankreich‚Äú und feiern Ihre Hochzeit mit franz√∂sischer Note. In die edel-l√§ndlichen Einladungskarten legen Sie getrocknete Lavendelzweige und k√ľndigen damit Ihre Hochzeit an. Statt „Um Antwort wird gebeten‚Äú (U.A.w.g.) vermerken Sie fachgerecht „R√©ponse, s’il vous pla√ģt‚Äú (R.S.V.P.) und weisen im Text auf Ihre franz√∂sischen Ambitionen hin. Als Blumenschmuck f√ľr Kirche und Feier w√§hlen Sie √ľppige Landblumen, die bunt gemischt und in sch√∂nen handget√∂pferten Vasen dekoriert werden. Es wird mit bunten proven√ßalischen Tischdecken, gro√üen Tellern und Silberbesteck eingedeckt – gro√üe Kerzenleuchter runden das Bild ab. Es werden typisch franz√∂sische Gerichte serviert und eine Chanson-S√§ngerin sorgt f√ľr das gewisse Etwas – amour pur… Nat√ľrlich k√∂nnen Sie Ihre Hochzeit f√ľr jedes andere Land entsprechend inszenieren!

Sportlerhochzeit
Jedes freie Wochenende werden Rucksack und Wanderschuhe eingepackt, um in den Bergen die Natur zu genie√üen und herzhaft durchzuatmen. Warum dann nicht auch auf einer schnuckeligen Bergh√ľtte heiraten? Es gibt Pfarrer, die das verstehen und mitmachen! Mittags eine sch√∂ne Wanderung mit der gesamten Hochzeitsgesellschaft, oben in luftiger H√∂he ein beherztes „JA, ICH WILL‚Äú und in der H√ľtte am Abend ein sch√∂nes B√ľffet am Kamin. Bestimmt packt ein Freund die Gitarre aus und singt ein Hochzeitsst√§ndchen… Nat√ľrlich kann eine Hochzeit auch auf der Pferdekoppel, dem Golfplatz oder in der Turnhalle gefeiert werden.